Hebamme Irina Dortmund Vorsorge Schwangerschaft

Schwangerschaft

Sie erwarten ein Kind? Das freut mich! Jetzt beginnt eine spannende und aufregende Zeit durch die ich Sie gerne begleiten würde. Gemeinsam können wir jeden Schritt besprechen um Sie gut auf die Geburt und das darauf folgende Wochenbett vorzubereiten.

Beratung

Created with Sketch.

Ich berate Sie gerne und umfassend zu jedem Zeitpunkt Ihrer Schwangerschaft bei allen Fragen zu vorgeburtlicher Diagnostik, Möglichkeiten in der Geburtsvorbereitung, Partnerschaft und Sexualität, dem Zusammenleben mit dem Kind und dem Wachsen der Familie, Ernährung, Sport und Reisen in der Schwangerschaft, zum Stillen, sozialen Hilfen und natürlich allen Themen rund um die neue Lebensphase.

Hilfeleistung

Created with Sketch.

Bei Schwangerschaftsbeschwerden - wie zum Beispiel Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit, Sodbrennen, Ängste und Sorgen - stehen ich Ihnen nach Terminabsprache jederzeit zur Verfügung. 
Außerdem berate ich bei Beckenendlagen und betreuen Sie gerne gemeinsam mit Ihrem Arzt bei vorzeitiger Wehentätigkeit und anderen schwangerschaftsspezifischen Erkrankungen.

Vorsorge

Created with Sketch.

Auf Wunsch führe ich die Schwangerenvorsorge nach den aktuellen Mutterschafts-Richtlinien durch. Dies kann komplett durch mich oder im Wechsel mit Ihrem Frauenarzt geschehen. 

Zur Schwangerenvorsorge gehören die Kontrolle der kindlichen Herztöne, Feststellen der Kindslage und -größe, die Untersuchung von Blut und Urin, Gewichts- und Blutdruckmessung und besonders Gespräche über das Befinden.  Bei all diesen Untersuchungen nehme ich mir Zeit und Ruhe, damit auch Sie alles gut erfassen und verstehen können. Im Vordergrund stehen dabei nicht medizinische Geräte sondern das Ertasten und Erspüren. Mit den Händen taste ich z. B. nach der Lage und der Größe ihres Kindes in Ihrem Bauch und zeige Ihnen und ihrem Partner wie sie dies auch selbst tun können. Dieses Wissen hilft Ihnen eine noch bessere Bindung zu ihrem Kind aufzubauen, gutes "Bauchgefühl" zu entwickeln und stärkt ihr Selbstvertrauen im Hinblick auf die Geburt.
Laut Mutterschaftsrichtlinien sind in einer normal verlaufenden Schwangerschaft drei Ultraschalluntersuchungen vorgesehen. Diese werden bei Ihrem Frauenarzt/ihrer Frauenärztin durchgeführt.